Erfahrung und Know-how für Abfallbetriebe

Über viele Jahrzehnte hinweg, hat Fichtner die Entwicklung der Abfallwirtschaft in Deutschland als technischer Berater erfolgreich mitgestaltet. Heute begleiten wir die privaten und öffentlichen Unternehmen mit der Erarbeitung technischer Konzepte und Machbarkeitsstudien weltweit. Unsere Leistungen sind vielfältig: Sie beinhalten z. B. die Strategie- und Organisationsentwicklung der abfallwirtschaftlichen Betriebe, die Unterstützung bei M&A-Prozessen oder auch Durchführung von Investitions- und Marktanalysen.

  • Strategische Ausrichtung

    Wir entwickeln mit Ihnen gemeinsam fundierte Pläne hinsichtlich der zukünftigen Anforderungen und unterstützen Sie bei der Bewertung dafür erforderlicher Kapazitäten, Qualifikationen, Technologien und Konzepten.

  • Organisationsentwicklung

    Wir begleiten größere und kleinere Abfallbetriebe bei der Neuaufstellung und Weiterentwicklung organisatorischer Strukturen sowie der Einführung innerbetrieblicher Systeme wie z. B. Arbeitssicherheit und Qualitätsmanagement.

  • Investitionsstrategien

    Unsere Kunden profitieren von unserer langjährigen, umfassenden Erfahrung mit bewährten und neuen Technologien. Bewertung und Vergleich unterschiedlicher Optionen für den Neubau oder die Rehabilitierung bestehender Anlagen durch unsere Fachexperten haben sich als solide Grundlage für die Entscheidungsträger in und außerhalb der EU bewährt.

  • Marktstudien

    Durch die Vielzahl an realisierten Projekten verfügen wir über fundierte Kenntnisse der regionalen und nationalen Märkte sowie gute Kontakte zu den lokalen Stakeholdern. Diese setzen wir gerne ein, um das Potenzial bestimmter Technologien oder Produkte einzuschätzen und so unseren Kunden neue Wachstumsperspektiven zu ermöglichen.

  • Transaktionen

    Bei Transaktionen fungieren wir oft als technische Berater an der Seite der Käufer oder Verkäufer und unternehmen die Due Diligence der bestehenden Anlagen, der Geschäftsentwicklung oder auch bestimmter Technologien. Die institutionellen Kunden unterstützen wir bei der Vorbereitung von Ausschreibungsunterlagen und Verträgen, bei Road Shows sowie der Durchführung von Verhandlungen bis zum Vertragsabschluss.


Exemplarische Referenzen

  • EBRD, Moldawien: Analyse des Marktpotentials für Investments im Abfallsektor EBRD, Moldawien: Analyse des Marktpotentials für Investments im Abfallsektor

    EBRD, Moldawien: Analyse des Marktpotentials für Investments im Abfallsektor

    Übergreifendes Ziel der FMC in diesem Projekt war es, einer internationalen Entwicklungsbank Informationen bezüglich des Marktpotenzials für Investments in die Abfallreduzierung in Moldawien bereitzustellen. Ebenfalls wurde eine Liste potenzieller Investments erstellt, die dazu diente, sich mit den dringlichsten Anforderungen im Abfallbereich zu befassen, unter Einbindung von Beteiligten des Privatsektors.
  • EBRD, Tadschikistan: Verbesserung der Abfallbewirtschaftung EBRD, Tadschikistan: Verbesserung der Abfallbewirtschaftung

    EBRD, Tadschikistan: Verbesserung der Abfallbewirtschaftung

    Dieses FMC-Projekt hatte als Ziel, den Service der Abfallbewirtschaftung in Tadjikistan durch Investitionen in das Abfallwirtschaftssystem und durch Unterstützung dessen Reorganisation zu verbessern. Das Projekt bestand aus zwei Hauptteilen: Im ersten Teil des Projekts hat FMC dabei unterstützt, die finanzielle Lage, den Service und die Umwelt- und Sozialleistungen zu verbessern. Ebenfalls unterstützte FMC die Firma dabei, einen mittelfristigen Plan zur Unternehmensstrategie auszuarbeiten. Im zweiten Teil des Projekts assistierte FMC bei der Implementierung des Public Service Contract.
  • Simulation von Kosten- und Erlösen bei Abfallentsorgungsanlagen Simulation von Kosten- und Erlösen bei Abfallentsorgungsanlagen

    Simulation von Kosten- und Erlösen bei Abfallentsorgungsanlagen

    Zur strategischen Beurteilung von Anlagenkonfigurationen eines Abfallentsorgungsunternehmens stellte sich die Herausforderung, langfristige Kosten- und Erlösentwicklungen abzuschätzen. Hierzu hat FMC mit dem Kundenunternehmen ein umfangreiches Kalkulations- und Simulationsmodell entwickelt und es bei Strategieformulierung und Ermittlung von Optimierungspotentialen eingesetzt. Im Modell werden mehrere Anlagen zur thermischen und/oder mechanischen Abfallbehandlung abgebildet. Eingangsgrößen sind die Bestimmungsfaktoren für variable und fixe Kosten, insbesondere Ersatzinvestitionen, Personalbedarf und Betriebsmittelverbräuche, sowie für Energie- und Produkterlöse. Das Werkzeug kann für Tarifsimulation, langfristige Investitionsplanung oder Technologiewahlentscheidungen bei unserem Kunden weiter eingesetzt werden.
  • eew Energy from Waste: Transaktionsberater für die technische und Umwelt-Due Diligence von thermischen Abfallverwertungsanlagen eew Energy from Waste: Transaktionsberater für die technische und Umwelt-Due Diligence von thermischen Abfallverwertungsanlagen

    eew Energy from Waste: Transaktionsberater für die technische und Umwelt-Due Diligence von thermischen Abfallverwertungsanlagen

    Für ein internationales Konsortium, bestehend aus einem der größten deutschen Energieerzeuger und einer chinesischen staatseigenen Holdinggesellschaft, ist FMC als Berater für die technische und Umwelt-Due Diligence beim Erwerb von Anteilen der Energy from Waste(EEW)-Beteiligung tätig. Das Zielportfolio umfasst 18 thermische Abfallverwertungsanlagen in Deutschland, den Niederlanden und Luxemburg.

    Die Beratungsleistung für die Transaktion umfasste die Beurteilung von Kraftwerkssystemen, die Analyse von umweltrelevanten Sachverhalten, Risikoeinschätzungen und deren Quantifizierung sowie die Formulierung eines OPEX-/CAPEX-Modells als Beitrag für das Finanzmodell des Investors.

    FMC nutzte wie in anderen M&A-Projekten auch in dieser Käuferberatung das übliche M&A-Instrumentarium wie Datenraum, Q&A Sessions, Expert Sessions oder Advisor Calls mit den übrigen Fachdisziplinen. Es wurde ein Red Flag Report und ein Bankable Due Diligence Report vorgelegt. Zu den Grundlagen der Due Diligence gehörte die Auswertung von Technical and Environmental Vendor Due Diligence Reports, Financial und Legal Vendor Due Diligence Reports sowie die Analyse des Vendor Model. Das von FMC aufgestellte OPEX-/CAPEX-Modell wurde in das finanzielle Bewertungsmodell der Investmentbank unseres Kunden integriert.
  • KfW, Indonesien: Erstellung von Abfallwirtschaftskonzepten für elf indonesische Städte KfW, Indonesien: Erstellung von Abfallwirtschaftskonzepten für elf indonesische Städte

    KfW, Indonesien: Erstellung von Abfallwirtschaftskonzepten für elf indonesische Städte

    In diesem Projekt erstellte Fichtner Abfallwirtschafskonzepte für elf indonesische Städte mit dem Ziel, die dringendsten abfallwirtschaftlichen Maßnahmen zu identifizieren (Phase I). Anschließend erstellte Fichtner Machbarkeitsstudien für die identifizierten Maßnahmen in fünf ausgewählten Städten in Phase II und für zwei weitere ausgewählte Städte in Phase III.
  • Ägyptischer Flughafen: Umwelttraining für das Personal internationaler Flughäfen in Ägypten Ägyptischer Flughafen: Umwelttraining für das Personal internationaler Flughäfen in Ägypten

    Ägyptischer Flughafen: Umwelttraining für das Personal internationaler Flughäfen in Ägypten

    Im Rahmen des „Airport Development Project“ in Cairo wurde ein umfangreiches Umwelttraining für Personal der internationalen Flughäfen in Cairo und Sharm El Sheikh durchgeführt. Unter anderem wurden mit Unterstützung der FMC die Themen in den folgenden Bereichen abgedeckt: Environmental Regulations, Solid/Hazardous Waste Management, Noise Measurement, Air Quality, Monitoring, QA/QC u.v.m.